MMM 14/2013


Weils jetzt sich nun doch nicht mehr leugnen lässt, habe ich heute morgen  eins der Herbst-/Winterkleider aus dem Schrank gezogen.

Draußen sieht es nämlich mittlerweile so aus:


Also richtig Herbst.. :-(
Das Kleid hatte ich schonmal gezeigt. Das Oberteil ist von Simplicity 7275, Taillienband und Rockteil sind drangebastelt.. Der Stoff ist ein ganz toller Cordsamt. Ich mag das sehr. 


Schwarz ist ja schlecht zu fotografieren, obwohl ich recht gutes Licht heute morgen hatte. 
Deshalb noch ein Detailbild von den Paspeln. Das war mit dem doch recht dickem Stoff etwas frickelig, ist aber ganz gut geworden.


Beim hochladen hab ich dann gesehen, dass Blogger irgendwelche Bildanpassungen macht. Nicht immer vorteilhaft. Hier auch. Wisst ihr wie man das abstellen kann? 

Alle anderen herbstlichen Outfits sammelt heute Wiebke hier in wunderbarem Karo-Tellerrock und lässt uns alls unter ihren Schirm, den ich auch bezaubernd finde.

Kommentare:

  1. Wunderschönes Kleid, steht Dir sehr gut. Und etwas mit Paspel steht auch noch auf meiner Liste, hab´mich noch nicht dran getraut......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Paspeln sind gar nicht soooo schwer! Trau dich! Am besten erstmal mit Baumwollstoff ausprobieren. Das ist dann nicht so dick und lässt sich dadurch leichter verarbeiten. LG

      Löschen
  2. Ein Traum in schwarz-rot! Bin begeistert. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  3. Samt ist jetzt nicht so meins, der Schnitt und deine Umsetzung wundervoll!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Der Stoff ist aber wirklich ganz toll, ist auch leicht strechig und super bequem..

      Löschen
  4. Das Kleid gefällt mir sehr gut - die rote Paspel ist toll.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Ha, das ist ja eine super Idee, das Oberteil von 7275 hab ich schon mühsam an meine Maße angepasst und da ist es echt gut zu sehen, dass man das auch für ein Kleid mit Taillenband nehmen kann. Sehr gut! Sieht ultra schick aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das geht ganz gut mit dem Band. Ich würde aber empfehlen das Oberteil einen Tick länger zu lassen, als im Schnitt vorhanden. Meins war durchs auftrennen noch kürzer geworden als im Original dadurch ist es jetzt richtig knapp. Ich denke aber, dass es von vornherein ganz sinnvoll wäre etwas zuzugeben, damit die Oberweite gut Platz hat. Das würde ich beim nächtsten Mal ändern, weil dieses auf Dauer doch recht beengt ist.

      Löschen
  6. Sehr schönes Kleid! Die roten Paspeln machen es zum Hingucker und toll auch die Kombi mit der roten Strickjacke!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich mag die Kombi auch total gerne und brauche ganz dringend noch mindestens eine rote Strickjacke. Diese ist schon etwas durchgeliebt und löst sich langsam auf..

      Löschen
  7. Hach, wirklich schön!
    Das mit den Fotos ist mir noch nie aufgefallen. Was genau meinst du mit anpassen? Werden deine Fotos beschnitten, in der Größe verändert, verzerrt, farblich verändert? Vielleicht wirklich mal in den Einstellungen nachgucken...?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Mir war das mit den Fotos auch bisher noch nie aufgefallen. Wahrscheinlich hat es bis jetzt nie einen großen Unterschied gemacht. Gerade bei dem Detailfoto war stark bei Kontrast, Helligkeit, Tonwert und Farbe verändert. Ich habs dann nochmal etwas anders bearbeitet, damit es nicht ganz so schlimm aussieht. Man sieht aber auch bei dem neuen einen krassen unterschied. In den Einstellungen hab ich nix gefunden. Ich bearbeite meine Bilder immer vorher und mag das generell nicht, wenn nochmal dran "geschraubt" wird. Das ist manchmal auch bei Fotobestellungen zum Entwickeln so. Ist halt so eine auto-Anpassung und nicht immer vorteilhaft und gleich gut für jedes Bild.

      Löschen
    2. Hmm, ja krass. Hab ich echt noch nie gemerkt. Da kann man sich dann wahrscheinlich nur über die Blogger Hilfe mal informieren, ob das abzustellen geht oder denen direkt ne mail schreiben. Aber das wär mir zu umständlich, so schlimm isses ja auch nicht :-D

      Löschen
    3. Hallo Chrissy,

      Luzia Pimpinella hatte glücklicherweise hier darüber gebloggt, wie man die automatische Bildoptimierung abschaltet: http://luziapimpinella.blogspot.de/2013/09/bloggerlife-automatische-optimierung.html

      Mir war das an meinen Bildern noch nicht so krass aufgefallen vorher, nur eben, dass sie generell vor dem Hochladen besser aussehen als dann später im Blog. Ich habs jetzt bei mir auch abgeschaltet. In den Kommentaren zu dem o.g. Beitrag steht auch, wie man an dieses Menü herankommt, wenn man sein Blog nicht auf Dauer mit dem google+-Profil verknüpfen will - man muss dann einmal die Verknüpfung herstellen, die Foto-Option ändern und dann wieder zum Blogger Profil zurückwechseln. Hat glücklicherweise geklappt.

      viele Grüße!

      Löschen
  8. Das gefällt mir sehr! -und sogar mit Paspeln!
    Ich glaube Samt und dann auch noch in schwarz ist einfach schlecht zu fotografieren!

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenn du -verständlicherweise- genervt bist über die merkwürdige Art Autokorrektur, kommen die gelungenen Paspeln auf dem Detailfoto toll zur Geltung. Das Kleid ist ein Traum.
    Hast du am Saum auch eine Paspel?
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Hach, nähst Du schöne Kleider! Der Samt sieht toll aus, besonders mit den rosa Paspeln.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Meinung! Auch wenn ich nicht immer antworte lese ich aufmerksam alle Kommentare, denn ich finde dadurch lebt unser Nähnerd-Unsiversum. Vielen Dank im Voraus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts