MMM 11/2013



Ich musste keinen Fotografen finden - selbst ist die Frau! ;-)
Mit Abendteuerlichem Stativersatz gings ganz gut.. und ich bin ganz entzückt - es gibt Tageslicht! Und Rasen, gut der ist fürs Foto nicht erforderlich, sieht aber schön aus..

Zum Kleid: Es sollte das letzte vorm einpacken werden. Vor gefühlten Monaten. Es ist auch wirklich schon eine ganze Weile her. In der praxis konnte ich mich nicht von meinem Nähplatz trennen, alles stand so lange bis es wirklich nicht mehr ging. Ein Kleid in dem Sinne hab ich auch wirklich nicht mehr genäht. Nur 30Grad-Strand-Wallekleider für den tollsten Urlaub aller Zeiten.. ;-) Aber die zählen irgendwie nicht. Und Geschenke, Kissenbezüge, Geldbörse etc.
Den Schnitt habe ich zusammengebastelt. Das Oberteil ist von diesem Kleid, Taillenband wie bei diesem und ein einfacher gekräuselter Rock, Idee von diesem Kleid. Paspeln durften auch nicht fehlen. Zusätzlich habe ich Seitentaschen eingefügt, finde ich immer äußerst praktisch. Der Stoff ist vom Maybachufermarkt.



Ausserdem habe ich eine Varianten ausprobiert, wie der Nahtverdeckte RV besser an den Paspelstellen vorbeikommt. Ich fand, dass "Nahzugabe auseinander bügeln" auch noch nicht die absolute Lösung ist. Also habe ich mir überlegt, dass vielleicht ein zusätzlicher Steg (kann man das so sagen?) an dem der RV befestigt wird und so keinen Kontakt mit der Paspel hat helfen könnte.


Das funtioniert auch und mit dem Muster im Stoff und der seitlichen Position ist das auch durchaus ok so und verspielt sich. An einem Rücken-RV ist es wohl nicht so geeignet. Naja, ich forsche bei Gelegenheit mal weiter.

Die anderen Damen findet ihr heute hier bei Catherine mit neuer schicker Frisur (was man so sieht) und tollem Kostüm!

Kommentare:

  1. Du kannst die Paspel auch zwei cm vor der Rückennaht schräg auslaufen lassen, dann hast du direkt am Reißverschluss weniger Material. Bei Taschen wird das so gemacht, bei Klamotten habe ich bisher allerdings immer nur die Paspelfüllung zwei cm vor der RM herausgezogen, dann lag das auch flacher.
    Ansonsten ist das ein tolles Kleid für den Spätsommer!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein toller Tipp! Werd ich das nächste Mal ausprobieren.. Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deinem Kleid,und die Blumen Stoff, schön!

    LG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin absolut neidisch auf dieses wunderschöne Kleid, gefällt mit ausgesprochen gut, Stoff, Schnitt, Paspel, und das Beste, es hat Taschen.

    LG Morven

    AntwortenLöschen
  5. Toller Stoff!! Das kleid steht dir klasse und den Paspeltipp werde ich mir merken, denn bei meinem Weihnachtskleid wäre ich beim Reißverschlußeinnähen fast verzweifelt...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Meinung! Auch wenn ich nicht immer antworte lese ich aufmerksam alle Kommentare, denn ich finde dadurch lebt unser Nähnerd-Unsiversum. Vielen Dank im Voraus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts