Stoffwechsel: Mein Stoff

Eigentlich wollte ich mir viel Zeit nehmen um diesen Post zu verfassen um den Stoff, meine Stoffpatin und die gesamte Aktion und Frau Siebenhundertsachen richtig zu würdigen.
Es geht hier leider schon wieder alles im Leben unter..
Ihr wolltet meinen Stoff unbedingt sehen, hier habt ihr.. ;-)


Nein im Ernst, schon vor einiger Zeit bekam ich per Einschreiben ziemlich unverhofft meinen Stoff zugeschickt. Ich musste ihn aus den Fängen der Postfiliale im nächstgelegen Ort befreien. Was gar nicht so leicht war, denn inzwischen war die Abholkarte verschwunden und die Dame auf der Post etwas überfordert: "Wissen sie denn was sie erwarten? Ist es klein oder groß, Paket oder Einschreiben?" Ich konnte nur mit den Schultern zucken und die nette Dame suchte und suchte..
Zuhause angekommen dann das große Rätselraten und nochmal Regeln lesen. Darf ich meins schon aufmachen? Und die Gewissensfrage: auch wenns erlaubt ist, darf ich dann meins aufmachen, wenn ich selbst noch nichts verschickt habe, weils so schwierige Entscheidungen zu treffen galt? 
Ich habs dann auf ausdrückliche Aufforderung der Nähnerds bei Twitter doch gleich aufgemacht und mir dabei vorgenommen mich ganz schnell zu entscheiden damit mein zu bestoffender Nähnerd nicht unendlich lange warten muss.

Die Freude war groß und meine Patin hat sich sehr viel Mühe gemacht!


Bekommen habe ich eine liebe Karte mit ein paar netten Zeilen und der Erklärung zum Stoff und einen 100% Viskosestoff, damit ich jetzt auch mal weiß was das ist. Toll!! 


Er ist schwarzgrundig mit bunten Blütenhaufen drauf. Das Muster ist nicht mein allgemeines Beuteschema, meine Patin hat ihn nach eigener Aussage daraufhin ausgesucht. Mir gefallen diese verstreuten Anhäufungen und zwischendrin die einzelnen Blüten. Auf den ersten Blick fand ich es etwas zu "....", mir fehlt grade das richtige Wort. Ich finde es hat was von "gemalt", etwas abstrakt. Ich habe ja sonst eher feingezeichnete Blümchendrucke. Auf den zweiten Blick finde ich aber genau das ganz toll. Mal was anderes, mal was neues und es braucht einen zweiten Blick! Fetzt!
Ich hätte diesen Stoff nicht gekauft, wenn mir keiner gesagt hätte was das ist, ich hätte ihn sogar für Plaste gehalten. (Schande über mich) Und auch schwarzgrundig für den Sommer hätte ich wohl gelassen. Umsomehr freue ich mich, dass ich jetzt so ein Stöffchen im Hause habe und recht schnell verarbeiten darf (muss).
Ich bin äußerst gespannt wie sich das so vernähen lässt und wie sich das dann trägt und ob wir Freunde werden.


Was ich daraus nun machen soll, weiß ich noch nicht, ich hatte irgendwie noch nicht so richtig den Kopf dafür.. Und komischerweise scheint dieser Stoff stumm zu sein. Die Baumwollenen sagen immer was wie werden wollen! Vielleicht spreche ich aber auch kein Viskosisch.. Ideen? Vorschläge? Gerne her damit! Ich habe 2m fluffig, flutschigen Viskosestoff und eine gutsortierte Paspelkiste! ;-) 

Vielen lieben Dank liebe Stoffpatin für deine Idee und den tollen Stoff und auf das nicht abschrecken lassen, weil ich unbedingt ein Kleid nähen wollte. 
Vielen lieben Dank auch an Frau Siebenhundertsachen, die diese ganze tolle Aktion ins Leben gerufen und organisiert hat! 
Es hat mir unheimlich Spaß gemacht für einen anderen Nähnerd einen Stoff auszusuchen und es war genauso aufregend und toll einen Stoff ausgesucht zu bekommen! 
Alle ausgesuchten Stoffe gibt es hier zu sehen und vielleicht zu erraten, wer von wem bestofft wurde. Ich tu mich bei den anderen sehr schwer, weil die Stoffe nichts über ihre Herkunft sagen und ausnahmslos alle mit viel Liebe und sehr passend für die Empfängerin ausgesucht wurden. 
Bei meinem habe ich einen ziemlich dollen Verdacht, weil sich der Poststempel so aufgedrängelt hat (ich hab ehrlich nicht mit Absicht geguckt!) und es dort glaub ich nur einen passenden Nähnerd gibt, da musste ich nicht mal drüber nachdenken.. Ich bin gespannt, ob sich das bestätigt. Vom Stoff her. hätte ich da nicht drauf achließen können..
Und jetzt muss ich ganz, ganz dringend ins Bett! Ich wollte euch nicht so lange auf die Folter spannen.. 

Kommentare:

  1. Hallo Chrissy,

    hab mir mal deinen Kleiderschrank angeschaut und kann mir den Stoff gut an Dir vorstellen. Durch die bunten Blumen finde ich das Schwarz nicht zu schwarz.

    Wie wäre es mit V8555 oder dem V1102. V1102 hab ich auch schon genäht und kann mir den Schnitt gut in flutschigen Stoff vorstellen. Reichen da überhaupt 2m?

    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist der toll!!! Ich würde dir empfehlen, aus dem Stoff ein Kleid im Stil der 40er zu nähen, auch wenn du eigentlich weite Röcke magst.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Stoff auch sehr schön udn kann ihn mir an vielen verschiedenen Schnitten vorstellen, er wirkt weder zu kindlich noch zu abstrakt etc, da passt vieles. Und Viskose fällt einfach so schön, das wird dir sicher noch gefallen! Ein Wickelkleid wäre schön, vielleicht Simplicity 1653. Oder der Lemmingschnitt B5951, oder Simplicity 1587...

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der ist wunderschön! Diese Nebelhäufchen (jaja, das heißt irgendwie anders, aber das guck ich jetzt nicht nach) sehen bei Blümchenstoffen einfach toll aus.
    Das gute an Viskose wirst du hoffentlich beim Tragen merken, es hat einfach einen tollen Fall und fühlt sich angenehm an, also so ein bisschen Weite im Rockteil ist dann auch schön, des Schwunges wegen. Vielleicht was einfaches mit Wasserfall und ärmellos? Die 40er Schnitte sind auf alle Fälle für so einen Stoff sehr schön. Vielleicht ohne allzu viele Details, sonst wird es schnell zuviel. Ich finde das Gemalte an den Blümchen ja besonders schön, die Miniprise modern (auf den 2. Blick) für einen traditionellen Stoff.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  5. Mein erster Gedanke ist auch 40er. Soll ich dir den B5846 mitbringen? Obwohl... du besitzt den auch, oder? Wieviel Meter hast du? Mit Kragen und Belegen aus anderem Stoff, kommt man bestimmt mit 2m aus und das Rockteil ist auch schön schwingend.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Wie witzig, ein Stoff mit Bildungsauftrag.
    Ich finde, der Stoff passt sehr gut zu dir. Ich sehr dich, wie meine Vorschreibeberinnen auch, in einem 40er angehauchtem Kleid, schon vor mir.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Viskose ist ein traumhaft schöner Sommerstoff, fällt so schön und leicht. Das Muster finde ich auch sehr hübsch. Das wird was!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. Den Stoff finde ich sehr hübsch! Ich finde er weicht gerade so ein bißchen von deinem üblichen Farb- und Musterbeuteschema ab, so dass es interessant wird, das hat deine Stoffpatin gut ausgesucht. Ich kann mir vorstellen, dass es erstmal schwierig ist, einen Schnitt dafür zu finden, denn Viskose fällt schon sehr anders als die Baumwollstoffe, mit denen du normalerweise nähst.
    Schau dir vielleicht mal die Kleider von Eben Julia durch, sie näht öfter mal was aus Viskose oder generell fließenderen Stoffen. Simplicity 2444 hatte sie zuletzt gezeigt - der wäre z. B. gut geeignet, ganz schlicht.

    AntwortenLöschen
  9. Deinen Stoff finde ich superschön ! Genügend Tipps hast Du ja bereits bekommen ... Bin sehr gespannt , ob Du vielleicht auf diesem Weg noch eine neue Silhouette für Dich findest , obwohl ich Deine bisherigen Kleider total schön für Dich finde .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Meinung! Auch wenn ich nicht immer antworte lese ich aufmerksam alle Kommentare, denn ich finde dadurch lebt unser Nähnerd-Unsiversum. Vielen Dank im Voraus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts