Weihnachtskleid Sew Along 2014: Teil 1


Gemeinschaftliches Weihnachtskleidnähen ist ja mittlerweile schon Tradition und klar bin ich auch dabei! Das gehört für mich einfach zum Nähjahr dazu. Seit letzter Woche versammeln sich bereits alle denen das genauso geht bei Dodo auf dem MeMadeMittwochblog. Dieses Mal begleiten uns die wunderbare Dodo und die liebste Fr. Kirsche durch die Weihnachtskleidnäherei.

Im ersten Teil geht es um

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammengesucht / Weihnachten ? Ist nicht noch Sommer ? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum ? / Kleine Rückblende : mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011


Bei mir ist irgendwie alles so ein bisschen. Dieses Jahr bin ich überraschend schon in Weihnachtsstimmung obwohl es ja bis vor kurzem hier noch recht warm war. In den letzten Jahren konnte sich bei mir die Weihnachtsstimmung nur schwer einstellen und daher vermutete ich wird es dieses Jahr noch viel schlimmer. Momentan ist mir aber schon sehr nach Plätzchbacken und so.

Meinen Stoff habe ich schon seit dem Sommer. Der sagte ganz ganz doll Weihnachtskleid.




Ein Viskosestoff mit Flockdruck (heißt das so?). Er fühlt sich nicht so flutschig an, wie ich es bisher von Viskose kannte. Ich hoffe er ärgert mich in der Verarbeitung auch nicht so dolle, wie der letzte.

Beim Schnitt hänge ich noch etwas in den Seilen.
Es würde ja das "kleine Schwarze" werden, von daher wäre ein schlichterer Schnitt sicher von Vorteil.
Das käme mir auch zeittechnisch etwas entgegen. Da ich noch einige Weihnachtsgeschenke zu werkeln habe und auch sonst einiges ansteht, wäre so ein ausuferndes experimentales Nähen wie letztes Jahr etwas .. ich sage mal - unvorteilhaft. ;-)

Rückblick

Weihnachtskleid 2013

Weihnachtskleid 2012

In Frage für dieses Jahr kämen noch ein Colette Ceylon oder noch ein Anna Dress. Beide Kleider habe ich bereits genäht, daher wären die Grundvorraussetzungen schonmal vorhanden. Ich bräuchte nichts abzupausen oder anzupassen.
Habt ihr noch Vorschläge?

Ich bin gespannt was sich so ergibt und lese mich mal hier durch die vielen vielen Teilnehmerinnen.

Kommentare:

  1. Ein absoluter Traumstoff !!! Ich bin auf Deine Schnittwahl gespannt.
    L.G.

    AntwortenLöschen
  2. Anna! Wie elegant das wäre aus so einem schwarz-in-schwarz gemusterten Stoff. Ceylon hat vielleicht etwas zu viele waaagerechteTeilungsnähte für das Muster: Schulterpassen, Taillenpasse, dann noch die Knopfleiste, das stelle ich mir schade vor, wenn es so sehr zerschnippelt wird.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kleid letztes Jahr war eines der Schönsten - ich bin daher froh, dass Du dieses Jahr auch wieder mitmachst und bin sehr gespannt was Du aus diesem hübschen Stoff zauberst! :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist toll und es wird so oder so ein tolles Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff finde ich sehr schön, würde ihn aber auch nicht, wie Lucy schon schrieb, nicht zuviel auseinander schneiden. Leider schaffe ich es nicht beim Weihnachtssewalong mitzumachen...vielleicht nächstes Jahr...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Meinung! Auch wenn ich nicht immer antworte lese ich aufmerksam alle Kommentare, denn ich finde dadurch lebt unser Nähnerd-Unsiversum. Vielen Dank im Voraus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts